Traum erfüllt: Christopher Schlager präsentiert Album. Christopher Schlager hat eigene Songs geschrieben und erstes Album gemacht.

Von Eduard Riedl. Erstellt am 26. März 2020 (03:41)
Christopher Schlager freut sich über sein erstes Album.
privat

„Schon in meiner Kindheit nahm ich in der Musikschule Hollabrunn Klarinetten- sowie Saxofonunterricht. Mit 15 kamen der Bass und die Gitarre dazu“, erzählt Christopher Schlager. Nach der Matura in Hollabrunn folgte das Studium für E-Bass in Wien sowie Boston. Schlager spielte bei Bands wie Virginia Ernst, Como, Knut oder auch mit Conchita Wurst. Momentan spielt er als Bassist der Gruppe „Die Wilden Kaiser“.

2019 erfüllte sich der Musiker dann den Traum, und begann Songs zu schreiben. Jetzt hat erdas erste Album mit dem Titel „Blickwinkel“ herausgebracht, und zwar unter dem Künstlernamen „Cheesy“, der seit seiner Kindheit auch sein Spitzname ist.

Die Liebe hat Christopher Schlager vor fünf Jahren nach Maria Anzbach verschlagen, wo er jetzt mit meiner Freundin lebt.

„Mittlerweile sind an die 25 Songs fertig, und wir sind dabei erste Konzerte zu buchen“, erzählt Schlager. Die Musik sei eine „gesunde Mischung“ aus Pop, Liedermacherei sowie Country, verrät er. Allesamt sind sie in Mundart gesungen. „Es geht um Alltagsgeschichten, wenn man so will. Es sind Geschichten, einmal durch ein lachendes Auge, hie und da durch ein weinendes Auge betrachtet, aber immer durch zwei ehrliche Augen“, so Schlager.

Aufgenommen wurde teils in Wien mit dem Produzenten Oliver Kerschner und in weiterer Folge in den neu gebauten Cheesy Studios in Maria Anzbach.

Das Album „Blickwinkel“ ist auf sämtlichen Online-Musikplattformen erhältlich.