Eurospar in Neulengbach wird umgebaut. Geschäft in Neulengbach hat voraussichtlich von 16. April bis 30. Juni zu.

Von Beate Riedl. Erstellt am 01. April 2021 (04:18)
Die Inneneinrichtung des Eurospar an der B 19 in Neulengbach wird erneuert und die Technik auf den neuesten Stand gebracht. Auch außen werden einige Adaptierungen vorgenommen.
SPAR, SPAR

Umbauarbeiten sind bei Eurospar in Neulengbach geplant, wie Hannes Glavanovits, Verantwortlicher für die Kommunikation von SPAR in Niederösterreich und Wien, bestätigt. Das Geschäft werde modernisiert, deshalb kommt es auch zu einer Schließung. Der letzte Verkaufstag ist Freitag, 16. April.

Der Supermarkt bekommt nicht nur eine komplett neue Inneneinrichtung, sondern wird auch technisch auf den neuesten Stand gebracht. „So nützen wir zum Beispiel die abgegebene Wärme der neuen Kühlaggregate zum Beheizen des Marktes. Als Kältemittel dieser Kühlanlagen kommt ausschließlich CO 2 zum Einsatz. Beleuchtet wird mit moderner LED-Technik“, berichtet Glavanovits. Auch der Außenauftritt werde sich geringfügig verändern.

Ab Donnerstag 1. Juli ist der Eurospar Neulengbach dann wieder geöffnet. „Während der Schließ-Phase stehen unsere Märkte in den Gemeinden Böheimkirchen und Sieghartskirchen zur Verfügung“, bittet Hannes Glavanovits die Kunden, in die umliegenden Märkte auszuweichen.