Malen unter freiem Himmel in Asperhofen. Eckl-Kerber will nach vielen Online-Kursen wieder Präsenz-Stunden geben.

Von Kristina Veraszto. Erstellt am 07. Mai 2021 (03:56)
Künstlerin Melanie Eckl-Kerber veranstaltet wieder„Art Adventures“.
Anna Steinhauser, Anna Steinhauser

„Ich habe nicht daran gedacht, dass ich einmal Online-Kurse abhalten werde, aber es hat sehr gut funktioniert“, freut sich Künstlerin Melanie Eckl-Kerber. Die Asperhofenerin hat Ende 2019 ihr Start-up „Art Adventure“ gegründet. An außergewöhnlichen Plätzen in Niederösterreich und in Wien wollte sie mit Künstler-Kollegen im Zuge von Workshops Kunst-Interessierten ihre Leidenschaft weitergeben.

„Im letzten Jahr haben wir fast alles online gemacht“

Doch Eckl-Kerber konnte nicht wie geplant durchstarten: Aufgrund der Corona-Situation mussten die Kurse auf digitalem Weg abgehalten werden. „Im letzten Jahr haben wir fast alles online gemacht“, sagt die Künstlerin. Jede zweite Woche gab es für Erwachsene oder Kinder einen Mal-Workshop. Viele davon waren gratis, „damit die Kinder auch im Lockdown etwas machen konnten“, so die Gründerin. Erst vergangene Woche wurden online Schmetterlinge gebastelt. Rund 40 junge Teilnehmer machten mit.

„Es waren sogar mehr Kinder aus Deutschland dabei, die ich sonst nicht erreicht hätte“, erklärt die Asperhofenerin, die deshalb den Online-Workshops auch etwas Positives abgewinnen konnte. Für Erwachsene gab es auch Kurse in digitalen Kleingruppen, damit Eckl-Kerber ausreichend Feedback geben konnte. Nichtsdestotrotz freut sich die Asperhofenerin, dass sie mit 19. Mai wieder Mal-Kurse in Präsenz anbieten kann.

„Es waren sogar mehr Kinder aus Deutschland dabei, die ich sonst nicht erreicht hätte“

Diese werden in Outdoor-Locations stattfinden. So wird zum Beispiel am 22. Mai ein Handlettering-Workshop bei einem Heurigen im Tullnerfeld veranstaltet. Gemalt wird Mitte Juni aber auch direkt am Lamahof in Ollern. In Tulln können sich Kunstbegeisterte an der Donaulände, direkt neben der Egon Schiele-Statue kreativ austoben. Alle Informationen zu den Kursen sind unter www.artadventure.at zu finden. „Ab September, Anfang Oktober werden wir dann das Indoor-Programm starten“, so Melanie Eckl-Kerber.