Neulengbach

Erstellt am 01. Januar 2017, 09:26

von NÖN Redaktion

Firmenprojekt: Spende für Kinder. Rehau hat einen Scheck in der Höhe von 2.250 Euro an die Außenwohngruppe von „Rettet das Kind“ übergeben.

Nicole Edelbacher, Manfred Adelwührer, Roman Hofko, Matthias Faber und Monika Scholz bei der Scheckübergabe für „Rettet das Kind“ in Emmersdorf.  |  NOEN, Dietl

Die Firma Rehau hat sich zum Ziel gesetzt, eine Institution längerfristig zu unterstützen.

Nach einigen Überlegungen fiel die Wahl auf die „Rettet das Kind“-Außenwohngruppe Emmersdorf.

Der Auftakt zu dem Hilfsprojekt fiel Mitte Dezember mit einer Mitarbeiterinformation. Im Anschluss daran gab es ein Punschtrinken, bei dem Spenden gesammelt wurden. Rechtzeitig vor Weihnachten wurde der Scheck an die Kinderbetreuungseinrichtung übergeben: 2.250 Euro konnte Rehau-Geschäftsführer Matthias Faber gemeinsam mit seinem Team überreichen.

In der Wohngruppe werden derzeit sieben Kinder betreut.