Hunde „rauften“ – Besitzerin stürzte über Böschung.

Von Beate Riedl. Erstellt am 14. August 2017 (09:32)
Sheeva1/Shutterstock.com
Symbolbild

Als sich die Wege zweier Hundebesitzer kreuzten, kam es zur "Rauferei" zwischen den beiden Vierbeiner.

Dabei stürzten ein Hund und seine Besitzerin über eine Böschung. Die Frau zog sich dabei Verletzungen zu.

Eine Anzeige wegen unsachgemäßer Verwahrung der Vierbeiner sowie wegen Körperverletzung stehen im Raum.