Wenig Nachfrage für Ferienspiel in Eichgraben. FVV organisiert seit vielen Jahren Aktionen für die Kinder. Aufgrund des geringen Interesses wurde „abgespeckt“.

Von Andrea Stoiser. Erstellt am 21. Juni 2019 (03:35)
Stoiser
Anna Burger genoss im letzten Sommer die Museumsführung mit Beatrix Ichmann.

„Unsere Ferienspielveranstaltungen sind heuer leider sehr mager, die Nachfrage ist in den letzten Jahren durch die Ferienbetreuung immer mehr zurückgegangen“, bedauert Gabi Zimmer. Aus diesem Grund organisiert der Fremdenverkehrs- und Verschönerungsverein heuer lediglich „Modelleisenbahn-Nachmittag“, „Spielen & Spaß haben mit M&M´s“ und die Schwimmprüfung. „Ich persönlich finde es sehr, sehr schade, es geht aber leider nicht anders“, sagt Zimmer vom FVV.

Bürgermeister Martin Michalitsch und die Vereine sind überrascht vom Ferienspiel-Aus des FVV. „Wir werden aber den Kindergemeinderat auf jeden Fall wieder durchführen“, verspricht der Bürgermeister. Auch die Feuerwehr wird wieder einen Kinder-Erlebnistag veranstalten. Ob auch andere Vereine und Firmen nachziehen und Veranstaltungen im Sommer selbst organisieren, wird sich noch zeigen. Da das Organisations-Aus des FVV nicht breit kommuniziert wurde, ist den meisten Vereinen vermutlich noch gar nicht aufgefallen, dass noch keine Ferienspiel-Termine vereinbart wurden

„Wir werden uns bemühen, dass wir im nächsten Jahr wieder ein Ferienspiel organisieren können“, sagt Gabi Zimmer.