FF-Fest wurde regelrecht "überrannt"

Erstellt am 13. Juni 2022 | 06:39
Lesezeit: 2 Min
Sehr viele Besucher gab es beim Ollersbacher Feuerwehrfest. Das Wetter passte und nach der zweijährigen Pause freuten sich die Besucher, endlich wieder gemeinsam feiern, essen und plaudern zu können.
Werbung
Anzeige

Am Wochenende ging der FF-Heurige in Ollersbach über die Bühne. Beim Vergleichswettbewerb am Freitag konnte die FF St. Veit an der Triesting den Wanderpokal mit nach Hause nehmen. An allen drei Tagen verwöhnten die Florianis ihre Gäste mit Grillhendl, Spanferkel, Putenschnitzel, Kotelett und Feuerflecken. Auch zwei Biersorten und erlesene Weine standen zur Auswahl.

Besonders gut „ging“ der Hollersaft ebenso wie die köstlichen Mehlspeisen. Der Andrang nach der 2-jährigen Pause sprengte alle Erwartungen: „Wir wurden regelrecht überrannt“, so Kommandant Dominik Ortner. 

Werbung