Erste Hilfe für den Drahtesel in Neulengbach. Beim Generationenpark stehen Luftpumpe und Werkzeug zur Verfügung.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 21. Mai 2020 (05:05)
Andreas Frischauf und Josef Thoma vom Bauhof mit Bürgermeister Franz Wohlmuth und Vize Paul Mühlbauer bei der Rad-Station.
Gemeinde Neulengbach

Luft einpumpen, Bremsen nachziehen: Das und mehr kann man jetzt bei einer Rad-Service-Station beim Generationenpark. In einer Kooperation mit dem ÖAMTC hat die Stadtgemeinde die Station errichtet. Sie ist im Besitz des ÖAMTC und wird vom Bauhof-Team instandgehalten.

Zur Verfügung stehen eine Fahrradpumpe, nützliche Werkzeuge wie Schraubenzieher, Reifenheber und ein Inbus-Set.

Vizebürgermeister Paul Mühlbauer freut sich, dass es dieses Angebot für Radfahrer gibt: „Ich bedanke mich beim ÖAMTC für die Bereitstellung der Station und beim Bauhof für die Montage und die laufenden Wartungsarbeiten.“