Von weißer Pracht überrascht. Die Meteorologen haben Recht behalten, in höheren Lagen gab es am Sonntag Schnee.

Von Renate Hinterndorfer. Erstellt am 05. Mai 2019 (15:19)
Klement

Beim Trainster Kreuz, der höchsten Erhebung Neulengbachs, gab es genauso eine „weiße Pracht“ wie etwa im Laabental: In den höher gelegenen Regionen von Brand-Laaben trauten  die Bewohner in der Früh kaum ihren Augen angesichts der herrlichen Winterlandschaf.

Nach den fast schon sommerlichen Temperaturen im April hatten vielen nicht geglaubt, dass tatsächlich noch einmal Schnee fällt. „Die Bäume litten zwar unter dem nassen, schweren Schnee, umgekehrt ist aber die Feuchtigkeit für die Natur extrem wichtig“, meinte ein Landwirt