Corona-Tests wurden gut angenommen. Jeweils rund 200 Personen ließen sich in Eichgraben und Altlengbach testen.

Von Andrea Stoiser und Kristina Veraszto. Erstellt am 28. Dezember 2020 (13:51)
In Eichgraben freut man sich, dass die Testergebnisse negativ waren und das Testangebot positiv angenommen wurde.
Gemeinde

Sehr kurzfristig wurden in Eichgraben vor den Feiertagen Corona-Schnelltests angeboten. Unterstützt wurde die Gemeinde von der Apotheke und vom Samariterbund. Die Nachfrage war groß: 270 Personen ließen sich an zwei Tagen testen, so die Information seitens der Marktgemeinde. Es gab kein einziges positives Testergebnis.

Die Reaktionen auf das Testangebot seien sehr wertschätzend gewesen, ist aus der Gemeinde zu hören.

Wie berichtet wurden auch in der Gemeinde Altlengbach Schnelltests angeboten und vom Samariterbund durchgeführt. Rund 200 Personen ließen sich zum Preis von 20 Euro testen. Auch hier gab es kein positives Testergebnis.

Mehr dazu lest ihr in der aktuellen Printausgabe der Neulengbacher NÖN.