Rätselwandertag in Totzenbach. Zahlreiche Wanderer bewiesen in Totzenbach Wissen und Geschick beim Rästeln und bei den Aktiv-Stationen.

Erstellt am 20. August 2017 (16:49)

Trotz ungewisser Wetterlage haben sich 88 Wanderer in 24 Teams auf den Weg gemacht und fleißig alle Fragen beantwortet. Auf der etwa acht Kilometer langen Route wurden zehn Rätsel gelöst und vier Aktiv-Stationen gemeistert.

Beim Bogenschießen, Zielwerfen, Sackhüpfen und Zielspritzen bewiesen die Teilnehmer ihr Geschick. Die besten zwölf Gruppen gewannen tolle Preise.