Neulengbacher Reserlmarkt wieder abgesagt

Stadtgemeinde hat sich gegen eine Durchführung entschieden.

Beate Riedl Erstellt am 22. September 2021 | 04:49
440_0008_8182466_wwa38nbreserlmarkt.jpg
Der Reserlmarkt in Neulengbach, der jährlich bis zu 10.000 Besucher anlockte, musste auch heuer abgesagt werden.
Foto: Archiv

Kirtage sind immer etwas Besonderes: Es gibt Zuckerwatte, Langos, riesige Luftballons, jede Menge Spielsachen, Krimskrams und Kleidung. Und beim Schlendern durch die Standln trifft man Menschen, die man eine gefühlte Ewigkeit schon nicht mehr gesehen hat – und nimmt sich Zeit für einen Plausch bei einem Kaffee oder einem Glas Wein. So ist auch der Reserlkirtag in Neulengbach Jahr für Jahr etwas Besonderes.

„Der Werbeeffekt, der so eine Großveranstaltung hat, ist unbezahlbar.“ Bürgermeister Franz Wohlmuth über den Reserlmarkt

Im Oktober wird der Namenstag der Heiligen Theresia mit der Traditionsveranstaltung, zu der bis zu 10.000 Besucher in die Stadt kommen, gefeiert. Im Vorjahr musste der Markt aber Corona-bedingt abgesagt. Und heuer gleich wieder, wir hatten berichtet:

„Es ist wirklich schade“, bedauert ÖVP-Bürgermeister Franz Wohlmuth.

Bei der Planung des Marktes – er hätte am 19. Oktober stattfinden sollen – habe es laut Stadtgemeinde eine enge Abstimmung mit der Gesundheitsbehörde gegeben, um für die Besucher des Marktes größtmögliche Sicherheit gewährleisten zu können. Aber die „Covid-Bestimmungen zur Durchführung der Veranstaltung laufen am 13. Oktober aus. Und wie es dann weitergeht, wissen wir nicht“, so der Bürgermeister.

Die Stadtgemeinde habe die Entscheidung „schweren Herzens“ getroffen. Dazu beigetragen hätte auch der Anstieg der Corona-Fälle im Zusammenhang mit dem Wachauer Volksfest.

Finanziell hat die Absage des Marktes laut Wohlmuth keine Auswirkung. „Der Reserlmarkt ist für die Gemeinde quasi ein Nullsummenspiel“, wie Wohlmuth erklärt, „aber der Werbeeffekt, der so eine Großveranstaltung hat, ist unbezahlbar.“

Umfrage beendet

  • Habt ihr Verständnis für die Absage des Reserlkirtags?