„Alles in weiß“ bei der Einkaufsnacht in Neulengbach. Aktive Wirtschaft bietet wieder buntes Programm.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 09. Mai 2019 (17:30)
Subbotina Anna/Shutterstock.com
Symbolbild

Am Freitag, 10. Mai, lädt die Aktive Wirtschaft wieder zur Shoppingnacht ein. „Alles in weiß“ lautet auch heuer das Motto.

Bis 22 Uhr sind die Geschäfte geöffnet. Für Kulinarik ist gesorgt. Mit regionalen Spezialitäten warten der Kogelhof und Mike‘s Farm auf. Die Fleischerei Köcher sorgt wieder für Cevapcici, Familie Bointner für Feuerflecken und Kartoffelspiralis. Außerdem gibt’s Essen vom Foodtruck Frida, Frozen Yogurt vom Eiswagen Kurt, Whisky von der „Egilse Single Malt Whisky Destillerie“ aus Egelsee und Specht-Bier aus Ollern. Ergänzt wird das Angebot an feinen Spirituosen durch die Spezialitäten der Familie Hinterwallner und der Familie Widler. Heuer erstmals dabei ist Herr Horvath von „Röst erkaffee“ aus Neulengbach.

Süßes wie Schaumhäferl und Schokofrüchte darf auch nicht fehlen. Auch die beliebte „8erl Bar“ vor der Stadtgreißlerei Brutschy wird wieder ihre Pforten öffnen. Aus dem Raum_Wagen gibt es Popcorn und kreatives Handwerk aus Neulengbach: Kathrin Huber-Köllner präsentiert dort Selbstgenähtes und Logostickereien, Christine Nebosis vom Atelier „1000blum“ wird ihre kreativen Töpferarbeiten ausstellen. Der Arbeitskreis „Fairtrade“ wird Informationen über die Pläne für die Fairtade-Gemeinde Neulengbach bieten.

Während die Erwachsenen bis 22 Uhr gemütlich in den Neulengbacher Geschäften shoppen können, wird den Kindern vom EKIZ und von den Neulengbacher Tagesmüttern ein abwechslungsreiches Programm geboten: Kinderschminken mit Daniela Schimatschek vom Friseursalon Reiser, eine Fahrt mit dem Feuerwehrauto oder ein Besuch der Karate-Hüpfburg der Itokai-Kampfkunstschule Carich. Auch ein Einsatzfahrzeug des Roten Kreuzes kann inspiziert werden. Familie Wallisch präsentiert ihre Holzspielwaren.

Die Dixieland Streetband sorgt für Musik, und die Stadtbücherei sorgt mit ihrem Bücherflohmarkt wieder für Lesestoff.