Mittelschule Neulengbach wird in den Ferien geöffnet. In den letzten beiden Ferienwochen können Schüler versäumten Lernstoff nachholen. 59 Anmeldungen gibt es schon. Leiter des Projekts ist Severin Strasser.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 21. Juli 2021 (04:01)
Stadträtin Maria Rigler, Vizebürgermeister Paul Mühlbauer, Obmann Ferdinand Klimka, Bürgermeister Franz Wohlmuth, Direktor Thomas Pölzl und Sommerschul-Leiter Severin Strasser.
Gemeinde Neulengbach

Die Mittelschule Neulengbach ist Standort für die Sommerschule. Dafür laufen jetzt die Vorbereitungen.

Von 23. August bis 3. September können Schülerinnen und Schüler aus Neulengbach und umliegenden Gemeinden ihren Nachholbedarf am Schulstoff abdecken. „59 Kinder sind aktuell angemeldet“, berichtet Stadträtin Maria Rigler.

„Die Ferien- und Urlaubszeit gehört den Eltern und ihren Kindern. Nach den gravierenden Einschnitten in den Schulalltag im abgelaufenen Jahr brauchen alle Erholung. Die Sommerschule in den beiden letzten Ferienwochen soll den Übergang von der Ferienzeit bis zum Schulbeginn begleiten und den Einstieg ins neue Schuljahr erleichtern,“ so die ÖVP-Bildungsstadträtin.

„Die Ferien- und Urlaubszeit gehört den Eltern und ihren Kindern. Nach den gravierenden Einschnitten in den Schulalltag im abgelaufenen Jahr brauchen alle Erholung"

Unterrichtet werden die Schülerinnen und Schülern in kleinen Gruppen. Leiter der Sommerschule ist Severin Strasser. Er sieht in diesem zusätzlichen Angebot eine große Chance für Kinder: „Die Sommerschule ist ein tolles Angebot, um Lerndefizite abzubauen und mit vollem Elan in das neue Schuljahr zu starten.“ Severin Strasser freut sich, dass in Neulengbach so viele Schülerinnen und Schüler von dieser Möglichkeit Gebrauch machen. Der Obmann des Schulausschusses der Mittelschulgemeinde Ferdinand Klimka und der Leiter der NÖ Mittelschule Pölzl haben dieses Lernangebot in Neulengbach ermöglicht.

Auch Bürgermeister Franz Wohlmuth freut sich über die Initiative: „Damit zeigen wir einmal mehr, dass wir als Bildungsstadt uns nicht scheuen, die Herausforderungen nach über einem Jahr Corona in Angriff zu nehmen.“

Umfrage Neulengbach

  • Müsst ihr in den Ferien lernen?