Es wird turbulent bei Neulengbachs Komödienspielen

Erstellt am 22. Juni 2022 | 04:37
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8371693_wwa22nb_tenoere.jpg
Theresa und Joseph Prammer freuen sich auf die Premiere der Komödienspiele Neulengbach, die am Freitag, 1. Juli über die Bühne geht. Insgesamt wird das Stück im Innenhof des Gerichts zehn Mal gezeigt.
Foto: Hinterndorfer
„Das Geheimnis der 3 Tenöre“ wird bald gelüftet: Das Sommertheater Neulengbach feiert Premiere.
Werbung

In wenigen Tagen steigt die Premiere der Komödienspiele Neulengbach. Unter der Regie von Joseph und Theresa Prammer ist heuer das Stück „Das Geheimnis der 3 Tenöre“ von Ken Ludwig im Innenhof des Gerichts zu sehen. Zehn Aufführungen gibt es, die Premiere ist am 1. Juli.

Das Stück handelt von einem italienischen Opernstar namens Tito Merelli. Er soll mit zwei Kollegen ein großes Konzert geben. Doch es kommt zu Verwirrungen und Verwechslungen. Für Turbulenzen ist jedenfalls wieder gesorgt.

„Es geht um die Liebe zur Oper, um die Liebe generell, um die Familie. Es geht aber auch um die Überwindung von Ängsten“, verraten Joseph und Theresa Prammer, die sich schon auf die Theaterabende freuen.

Weiterlesen nach der Werbung