Gemeinderat nahm Abschied von Kirchstettens Grünen

Gerhard Waldschütz und Beate Wildthan wurde für konstruktive Arbeit im Gemeinderat gedankt.

Erstellt am 26. November 2021 | 04:29
440_0008_8238524_wwa47ks_abschied_gruene.jpg
In einer Sondersitzung verabschiedeten die Kirchstettener Gemeinderäte mit Bürgermeister Josef Friedl die scheidenden Mandatare Gerhard Waldschütz und Beate Wildthan von den Grünen.
Foto: Gemeinde

In einer Sondergemeinderatssitzung im Besprechungsraum der Feuerwehr wurden Gerhard Waldschütz und Beate Wildthan verabschiedet. Wie berichtet haben beide Gemeinderäte ihr Mandat zurückgelegt, die Grüne Partei löst sich auf:

„Die Sondersitzung wurde unter strenger Einhaltung der Corona-Maßnahmen durchgeführt“, betont Bürgermeister Josef Friedl. Beate Wildthan wurde Dank und Anerkennung für ihre zweijährige Tätigkeit ausgesprochen. Sie erhielt eine Ehrenurkunde und Blumen.

Parteigründer Gerhard Waldschütz wurde für sechsjährige Tätigkeit als Gemeinderat und zweijährige Tätigkeit als Umweltgemeinderat ebenfalls Dank und Anerkennung ausgesprochen. Er wurde mit der silbernen Ehrennadel der Marktgemeinde ausgezeichnet. Außerdem erhielt er ein Gemeindewappen.

Josef Friedl bedankte sich in einer Ansprache für die konstruktive Zusammenarbeit im Gemeinderat.