Startschuss für Betriebe. Neue Unternehmen / Hubert Gruber und Mustafa Erdogan errichten Firmen im Innermanzinger Betriebsgebiet. Mit prominenten Gästen wurde der Spatenstich gefeiert.

Von Ernst Klement. Erstellt am 09. Juli 2014 (00:01)
NOEN
Die Bürgermeister Wolfgang Luftensteiner, Ernst Hochgerner und Helmut Lintner im Gespräch mit Minister Reinhold Mitterlehner.

INNERMANZING / „Wir werden die Wirtschaft nicht mit depressiver Stimmung ankurbeln, sondern nur durch Optimismus, Mut, Innovation und Engagement“, betonte Wirtschaftsminister Reinhold Mitterlehner am Freitag bei seinem Besuch in Innermanzing. Für zwei Betriebe wurde der Spatenstich gesetzt: Die Firma Gerüstbau Erdogan und die Firma Luft-Klima-Lüftungstechnik GmbH von Hubert Gruber siedeln sich im Betriebsgebiet an.

„Diese zwei Betriebe schaffen 120 Arbeitsplätze, und die Gemeinde Innermanzing unterstützt diese Betriebe, indem sie Betriebsgründe widmet. Diese Zusammenarbeit ist vorbildlich“, lobte der Wirtschaftsminister.

Der Chef der Firma Gerüstbau Traismauer Mustafa Erdogan stellte seinen Betrieb vor und betonte: „Unser Familienbetrieb ist ständig gewachsen und nun brauchen wir ein neues größeres Betriebsareal. Das haben wir hier in Innermanzing gefunden.“ Die Firma Erdogan hat auch in Ankara einen Firmensitz und ist vor allem auch im asiatischen Raum tätig. Beeindruckend wurden bei der Spatenstichfeier Projekte gezeigt, die die Firma Erdogan schon eingerüstet hat: Mohammedmoschee und Flame Tower in Baku, Klangturm in St. Pölten, Aupark in Bratislava. „Meine zwei Söhne studieren in Wien, Dennis in der Forschung und Dani im Management, sodass wir auch für die Zukunft bestens gerüstet sind“, freut sich Mustafa Erdogan.

Doch auch die Gemeinde hat großen Anteil an den 120 neuen Arbeitsplätzen. Denn sie widmete die Gründe um, was nicht einfach war.

Umwidmung war schwierig

„Wir haben drei Jahre gekämpft, um diese Betriebsgründe zu bekommen und wir hoffen, dass sich noch weitere Firmen sich ansiedeln. Der Betriebsgrund neben der Autobahn stört niemanden und ist ideal wegen der Autobahnzu- und -abfahrt“, betonte Bürgermeister Ernst Hochgerner.

Unter den Gästen bei dieser Spatenstichfeier waren auch der zweite Präsident des Landtages Johann Heuras, Hans Jörg Schelling, Bezirkshauptmann Josef Kronister. Über 100 Gäste wohnten dem Spatenstich bei, der mit einem Spanferkelessen gefeiert wurde.

Beim Spatenstich: Hubert Gruber, Johann Heuras, Reinhold Mitterlehner, Mustafa Erdogan und Ernst Hochgerner, Hans Jörg Schelling

Klement

Bezirkshauptmann Josef Kronister, im Gespräch mit ÖVP Obmann Johann Leitner und Fritz Horak.

Die Bürgermeister Wolfgang Luftensteiner, Ernst Hochgerner und Helmut Lintner im Gespräch mit Minister Reinhold Mitterlehner.