Der Mann im Blumentopf kam gut an

Skurrile Geschichte von Ronald Rudoll wurde unter der Regie von Stephan Bruckmeier in Eichgraben aufgeführt. Die Science-Fiction Komödie mit ernstem Hintergrund begeisterte die Zuschauer.

Andrea Stoiser Erstellt am 27. September 2021 | 09:44

Es wurde ein toller Theaterabend mit viel Applaus und einem mehr als zufriedenen Publikum. „"Der Mann im Blumentopf"“ von Ronald Rudoll feierte  im Saal des Vereins für Kunst und Kultur in Eichgraben Premiere. Der Eichgrabener Regisseur Stephan Bruckmeier, der von Gaby Gruber unterstützt wurde, zauberte ein verrücktes Märchen auf die Bühne. Birgit Wolf, Max Konrad, Marion Rottenhofer und Anita Kolbert glänzten in der zauberhaften Komödie mit intelligenten humorvollen Dialogen und schauspielerischem Können. Weitere Spieltermine gibt es unter anderem im Waldviertler Hoftheater und im Theater Center Forum.