Auto landete in Hofstatt am Anzbach im Rückhaltebecken. Pkw-Lenker kam in der Nacht auf Freitag in Hofstatt am Anzbach von der Straße ab.

Von Büro Neulengbach. Erstellt am 10. September 2021 (08:40)
New Image
FF Maria Anzbach

Auf dem Weg von Eichgraben kommend in Richtung Neulengbach landete er aus bislang unbekannter Ursache im Hochwasser-Rückhaltebecken. Ein Großaufgebot an Rettungskräften -  Die Feuerwehren Maria Anzbach, Unter Oberndorf und Neulengbach-Stadt, das Rote Kreuz Neulengbach, der Notarzt Neulengbach, der ASB Altlengbach sowie die Polizei Neulengbach - wurde alarmiert, die zur Rettung des verunfallten Lenkers eilten. Laut Feuerwehr war der Lenker eingeklemmt, aber beim Eintreffen der Rettungskräfte ansprechbar. 

"Die Menschenrettung wurde gemeinsam mit allen anwesenden Feuerwehr- und Rettungskräften unter Verwendung des hydraulischen Rettungsgerätes durchgeführt und der eingeklemmte Lenker wurde zügig aber schonend aus seiner misslichen Lage befreit", informiert die Feuerwehr Maria Anzbach über den Einsatz. Nachdem der Verunfallte von der Rettung ins Universitätsklinikum St. Pölten, abtransportiert worden war und die Exekutive mit der Erstaufnahme des Verkehrsunfalles fertig war, wurde das Fahrzeug geborgen.