Auto blieb am Zaun hängen. Ein Unfall am Freitagmittag rief die Feuerwehr Neulengbach auf den Plan, an der Klosterbergkreuzung in Neulengbach kollidierten zwei Fahrzeuge.

Von Büro Neulengbach. Erstellt am 14. November 2019 (20:47)

 „Eines der beiden Unfallfahrzeuge durchbrach auf spektakuläre Art und Weise den Zaun und die Gartenhecke zum Grundstück der Straßenmeisterei Neulengbach“, berichtet die Feuerwehr über den Unfall.

Einer der beiden beschädigten Pkw wurde aus dem Kreuzungsbereich entfernt und gesichert abgestellt werden. Jener Pkw, der zwischen Gartenhecke, einem Baum und einer Wegweisertafel zum Stillstand gekommen war, wurde mit dem Ladekran aus dem Garten gehoben und gesichert abgestellt. Ausgetretene Betriebsmittel wurden mit Ölbindemittel gebunden.

Ein Insasse wurde ins Krankenhaus gebracht.