Mit Atemschutz bei Sport-Event. Unterwolfsbacher Florianis liefen knapp fünf Kilometer in voller Montur.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 08. September 2019 (03:58)
Christian Pfeiffer
Isabell Gneist, Sabrina Pfeiffer, Annika Gneist, Peter Böswarth und (vorne) Ferdinand Rath, Andrea und Claus Triebenbacher, Philipp Pfeiffer.

Viele Läufer laufen, um abzunehmen. Acht Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Unterwolfsbach machten beim Wienerwaldlauf in Sittendorf genau das Gegenteil: Sie legten 25 Kilo zu und begaben sich in voller Montur auf den Rundkurs durch den Wienerwald. Die Unterwolfsbacher teilten sich die 4.800 Meter lange Strecke in vier Etappen auf und liefen in Einsatzbekleidung mit Atemschutzausrüstung.

Auch zwei Teams der ansässigen Feuerwehr stellten sich der Herausforderung. Für den Rundkurs in Teils forderndem Gelände brauchten die Unterwolfsbacher Florianis knapp 33 Minuten – und liefen damit auf den zweiten Platz.