Viel los war auf der Weinkost

Erstellt am 20. Juni 2022 | 09:57
Lesezeit: 2 Min
Die Besucher der Veranstaltung der FF Eichgraben wurden förmlich "wie im Schlaraffenland" verwöhnt: Es gab unter anderem Germknödel und Kichererbsencurry.
Werbung

Wie am Schnürchen lief der Betrieb im Festzelt der Freiwilligen Feuerwehr Eichgraben. Kommandant Andreas Buchschachner und sein Team samt freiwilligen Helfern freuten sich über viele Gäste, die am Fronleichnamswochenende die Weinkost genossen.

Die Besucher wurden mit Grillhenderl, Stelzen, Karree vom Smoker und viele andere Köstlichkeiten, wie Schafmischkäse, Kichererbsencurry und Germknödel verwöhnt. Viel los war auch im Kaffeehaus, der Vinothek und in der Discobar.

Abgerundet wurde das Programm mit einer Tombola, der Präsentation des neuen Fahrzeuges, einer Wurfbude und einer Luftburg. Das Elektromobil Eichgraben brachte die Besucher bei Bedarf sicher nach Hause.

Werbung