Mehrzweckhalle in Totzenbach bleibt geschlossen. Um Covid-19-Ansteckungsgefahr zu minimieren, ist eine außerschulische Nutzung des Mehrzwecksaals untersagt.

Von Renate Hinterndorfer. Erstellt am 12. September 2020 (03:21)
Die Mehrzweckhalle bei der Volksschule Totzenbach steht bis Ende des Jahres für außerschulische Angebote nicht zur Verfügung.
Marcel Chahrour

Am Donnerstag ist die Entscheidung gefallen: Die Mehrzweckhalle in Totzenbach steht wegen der Coronapandemie für außerschulische Zwecke vorläufig nicht zur Verfügung.

Bürgermeister Josef Friedl erklärt gegenüber der NÖN: „Wir haben das mit Kindergarten- und Schulausschuss und im Einvernehmen mit Lehrkräften und Kindergartenleiterinnen beschlossen. Auch alle vier Fraktionsführer sind für diese Entscheidung.“

Bis 1. Jänner können Vereine die Halle nicht nutzen. Laut Friedl hat der Großteil der Vereine Verständnis für diese Entscheidung, nur von einem Verein soll es eine Beschwerde gegeben haben. „Aber wir weichen keinen Millimeter ab. Wir haben eine Verantwortung für die Kinder. Es wird die Welt nicht zusammenbrechen, wenn es drei Monate keine Kurse gibt. Dann werden wir die Situation neu bewerten.“