Bald Obdachlose im Bauernhof?. Obdachlose und Flüchtlinge könnten schon bald in einen Bauernhof zwischen Meierhöfen und Unter-Oberndorf ziehen. Der Verein VinziRast überlegt, das Anwesen zu kaufen.

Von Eduard Riedl und Beate Riedl. Erstellt am 29. Mai 2018 (05:17)
shutterstock.com/Belish

„Eine Handvoll Bewohner könnten einziehen, aber derzeit ist der Bauernhof noch nicht gekauft“, sagt Veronika Kerres, Obfrau der VinziRast.

FP-Obmann Clemens Gößl stößt dieses Vorhaben sauer auf. Er fordert eine Information für die Gemeindebürger „bei so einem sensiblen Thema“. VP-Bürgermeisterin Karin Winter kann den Schritt der FP nicht nachvollziehen und hätte sich mehr Sachlichkeit erwartet.

Wie Ortschefin Karin Winter selbst zu diesem Projekt steht, lest ihr in der kommenden Ausgabe der Neulengbacher NÖN.