Neunkirchens Bezirksfest mit Geheimtipps

Erstellt am 21. Juni 2022 | 20:00
Lesezeit: 3 Min
440_0008_8390789_bezirksfest1.jpg
Präsentieren ein buntes Programm: Bürgermeister Herbert Osterbauer (ÖVP), Obfrau Melitta Gansterer (Obst-Most-Gemeinschaft), Vanessa Staudenhirz (Städtisches Museum), Franz Haiden von der „Durstigen Speiche“, Rotkreuz-Bezirksstellenleiter Gregor List und Thomas Handler, Obmann der Bezirksbauernkammer Neunkirchen.
Foto: Stadtgemeinde Neunkirchen
Am Wochenende wird der 100. Geburtstag des Bundeslandes mit einem Mega-Programm gefeiert.
Werbung

Spiel, Spaß, Spannung. Kulinarik und Musik. Genuss für Auge und Ohr. Wenn am kommenden Wochenende beim großen Bezirksfest in Neunkirchen der 100. Geburtstag des Bundeslandes gefeiert wird, dann ist für jedes Alter und für jeden Geschmack etwas dabei. Abseits des bereits bekannten Programms (nähere und aktuelle Infos siehe auch im Internet unter https://www.100jahrenoe.at/mein-fest/neunkirchen ) locken aber auch Programmpunkte, die in dieser Form eher selten angeboten werden.

So starten die Feierlichkeiten bereits am Freitag, 24. Juni, mit einer langen Einkaufsnacht. Viele Geschäfte des Bezirks haben von 18 bis 21 Uhr geöffnet und Kunden können auch an einem Gewinnspiel teilnehmen, bei dem neben der Möglichkeit, den Einkaufswert zurückzugewinnen, auch drei Hauptpreise mit Einkaufsgutscheinen von 1.000, 750 und 500 Euro winken. Geheimtipp: Die Würflacher „WellnessWelt“ lädt anlässlich der langen Einkaufsnacht zur „langen Nacht der Sauna“ bis 24 Uhr. Das Motto: „Spanische Verführung“.

Offiziell eröffnet wird der zweitägige Jubiläumsreigen am Samstag, den 25. Juni, um 10 Uhr am Hauptplatz mit einem Festeinmarsch von vier Ternitzer Musikvereinen. Danach folgen bis Mitternacht sportliche und kulturelle Highlights sowie weitere Auftritte von Musikvereinen aus dem Bezirk. Die Naturfreunde Neunkirchen veranstalten am Samstag von 10 bis 15 Uhr Führungen im Kriegsstollen Neunkirchen. Das Sonntagsprogramm startet um 10 Uhr mit einem Gottesdienst in der Stadtpfarrkirche, ehe um 11 Uhr der Frühschoppen am Hauptplatz beginnt. Unter der Moderation von Tom Schwarzmann (Radio Niederösterreich) marschieren Bürgermeister sowie Vertreter der Bezirks-Gemeinden in die Stadtmitte ein. Beendet wird das Bezirksfest mit der Verlosung der Gewinner der „langen Einkaufsnacht“ vom Freitag.

Kaffeegenuss und Golf wie anno dazumal

Für das leibliche Wohl sorgen an beiden Tagen die Obst-Most-Gemeinschaft, die Landwirte sowie die Neunkirchner Gastronomiebetriebe mit jeder Menge Leckereien in der Herrengasse. Ein Besuch in der Obststadt (Ecke Werksgasse/Fabriksgasse), ein Angebot des „SoWo“ Neunkirchen, ist ebenso möglich. Nur am Samstag präsentieren sich die Schüler der Tourismusschulen Semmering am Holzplatz mit einer „Pop-Up“-Bar und mixen alkoholfreie Cocktails. Palatschinken gibt es von den Pfadfindern Neunkirchen und eine deftige Jägerjause vom Jägerverein.

Gleich daneben präsentiert der Verein „Freunde der Semmeringbahn“ am Samstag am Holzplatz ein „Kaffeehaus anno dazumal“. Besucher können hier Kaffee in historischer Atmosphäre genießen. Und im Stadtpark wird es sportlich: Unter anderem nimmt der Golfclub Semmering historische Schläger in die Hand.

Vor dem Konzertreigen findet am Samstag um 19 Uhr auf der Bühne am Hauptplatz die Mostprämierung von Produkten der Obst-Most-Gemeinschaft statt.

Weiterlesen nach der Werbung

Umfrage beendet

  • 100 Jahre NÖ: Werdet ihr eines der Bezirksfeste besuchen?