Ternitzer Schüler trainieren für ein ganz besonderes Abenteuer

Auf der Kunsteisbahn in Ternitz bereiten sich derzeit Schüler auf ein ganz besonderes Sporterlebnis vor. Im Rahmen der „SKATE4SCHOOLS“ Schulaktion des ASKÖ SKATE Ternitz trainieren sie um am 28. Jänner bei den Österreichischen Meisterschaften im 100 Kilometer Eisschnelllaufmarathon am Weissensee in Kärnten teilzunehmen.

Erstellt am 05. Dezember 2021 | 11:37
Lesezeit: 1 Min
Eislaufen Symbolbild
Symbolbild
Foto: Symbolbild

„Ich erinnere mich immer wieder gerne an den Jänner 2019, als das erste Mal ein Team des BORG Ternitz am Weissensee mitgelaufen ist. Von zwölf Jugendlichen haben acht die 100 Kilometer geschafft und danach hat es bei einigen Tränen der Freude gegeben. Das sind Momente die man ein Leben lang nicht vergisst!“, erinnert sich die Lehrkraft des BORG Ternitz, Marius Pimishofer, an das erste Antreten bei den legendären Langstreckenrennen am Weissensee.

Anzeige

Die Schüler der Mittelschule Ternitz werden Short Track Eisschnelllauf trainieren, also Eisschnellauf auf Kurzbahnen, so wie das in Ternitz möglich ist. „Der Fokus liegt beim Erlernen der Eisschnelllauf Grundtechnik, damit die Schüler die 100 Kilometer am Weissensee gut schaffen und dabei auch Spaß haben. Wir bieten den jungen Skaterinnen darüberhinaus an auch bei uns im Verein zu trainieren“, beschreibt Obfrau Christine Heidenfelder vom ASKÖ SKATE Ternitz die „SKATE4SCHOOLS“ - Schulaktionen.

Die „SKATE4SCHOOLS“ Schulaktionen werden vom NÖ Eisschnellaufverband „SKATE NÖ“ und den NÖ Eisschnelllaufvereinen durchgeführt. „Wir sind über die Nachfrage nach der „SKATE4SCHOOLS“ - Schulaktion sehr positiv überrascht und auch stolz darauf, dass wir im laufenden Schuljahr - sollte das Corona - zulassen NÖ weit fünf Schulaktionen durchführen werden!“ freut sich SKATE NÖ Präsident Thomas Nemeth.

Ziel der „SKATE4SCHOOLS“ - Schulaktionen ist es Talente zu entdecken, die dann in den Vereinen weiter betreut werden. So sind alle Schüler sowie Interessierte auch herzlich bei den Vereinstrainings willkommen. Leihschuhe sind vorhanden. Die ersten drei Trainings sind gratis. 

Mehr Informationen dazu unter: www.skatenoe.at