35-jähriger Wiener bei Rodelunfall am Semmering schwer verletzt. Bei einem Rodelunfall am Semmering (Bezirk Neunkirchen) ist am Mittwochnachmittag ein 35-jähriger Wiener schwer verletzt worden.

Erstellt am 01. Februar 2012 (18:39)
NOEN, www.BilderBox.com (www.BilderBox.com)
Der Mann war nach Angaben des ÖAMTC im Skigebiet Hirschenkogel auf der Panoramapiste mit seiner Rodel gegen einen Lichtmast geprallt. Obwohl der Mast mit Schutzmatten umwickelt war, habe er sich dabei schwere Beinverletzungen zugezogen, hieß es in einer Aussendung. Ein Notarzthubschrauber flog den Mann ins Landesklinikum Wiener Neustadt.