Drei Verkehrsunfälle binnen 12 Stunden . Die Feuerwehr Aspang musste in den vergangenen 12 Stunden zu drei Verkehrsunfällen auf die B54 ausrücken.

Erstellt am 03. September 2018 (07:39)

Die drei Unfälle passierten auf einem Strassenabschnitt der B54 innerhalb von 500 Meter. Der erste Unfall ereignete sich am Sonntagnachmittag. Ein Fahrzeug kam Höhe Billa von der B54 ab und landete im Graben. Mittels Seilwinde wurde der Wagen zurück auf die Fahrbahn gezogen.

Rund 2.5 Stunden später musste die FF Aspang erneut zu einem Verkehrsunfall auf die B54 ausrücken. Gegenüber der ersten Unfallstelle kam ein Pkw aus noch unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab und landete in einem Wiesenstück. Der Lenker musste vom Rettungsdienst versorgt und ins Landesklinikum Wiener Neustadt gebracht werden.

Am Montagmorgen um 5:45 Uhr erneuter Unfallalarm auf der B54. Ein Lenker kam auf der nassen Fahrbahn, unweit der beiden ersten Unfallstellen von der B54 ab, krachte gegen einen Gartenzaun und einen Stromverteilerkasten und schlitterte in eine Wiese. Der Pkw musste mittels Seilwinde aus der Wiese gezogen und mittels Kran des WLF geborgen werden. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.