Auto als Hauptpreis beim Neujahrsgewinnspiel. Wirtschaftsverein „pro Aspang“ verloste wieder 41 Preise. Der Hauptgewinn, ein neues Auto, blieb dieses Mal im Ort.

Von Philipp Grabner. Erstellt am 08. Januar 2018 (11:44)
Johannes Brandstetter (Sparkasse), Bgm. Doris Faustmann (ÖVP), Obmann Hannes Gugerell-Molnar, Gewinnerin Melanie Spitzer mit David, Obmann-Stv. Gerti Schwarz und Autohaus-Chef Peter Wochesländer.
NOEN, Grabner

Was mag sich Melanie Spitzer wohl gedacht haben, als sie am vergangenen Freitagabend einen Anruf bekam und es hieß, sie habe ein Auto gewonnen? Denn weil die Gewinnerin des Hauptpreises beim Aspanger Weihnachtsgewinnspiel – ein Opel Corsa, gekauft vom veranstaltenden Verein „pro Aspang“ – nicht anwesend war, wurde die Aspangerin telefonisch benachrichtigt – prompt holte sie sich mit ihrer Familie die Schlüssel für den Wagen ab.

Insgesamt wurden heuer 41 Preise verlost, der Gesamtwert betrug dabei über 20.000 Euro. Moderator Hans Konopiski bedankte sich, im Namen von „pro Aspang“ mit Obmann Johannes Gugerell-Molnar, bei allen, die auch heuer wieder mitgemacht haben: „Damit werden Arbeitsplätze in der Region gesichert sowie Lebensqualität und die kleinen, aber feinen Betriebe im Ort werden unterstützt!“

Das Gewinnspiel in Aspang wurde heuer bereits zum 23. Mal durchgeführt.