Nachfolger für die „Wölfe“ gefunden. Gustav Stickelberger übernimmt mit seinem Team von „StiTech“ das Geschäftslokal.

Von Philipp Grabner. Erstellt am 05. September 2017 (03:00)
Judith und Reinhard Wolf treten die wohlverdiente Pension an, Gustav Stickelberger und seine Katrin freuen sich auf die Tätigkeit in ihrem neuen Geschäftslokal in Unter-Aspang.
Philipp Grabner

Besser hätte die Übergabe wohl nicht klappen können: Ende August traten Judith und Reinhard Wolf den wohlverdienten Ruhestand an, am vergangenen Samstag trat Gustav Stickelberger gemeinsam mit seinem Team bereits die Nachfolge an. Er übernimmt das Geschäft in Unter-Aspang, welches bereits seit gestern, Montag, offiziell geöffnet hat.

Das Sortiment erstreckt sich auch künftig von Haushaltskleingeräten über Sat-TV bis zu Handys und Zubehör. „Wobei wir natürlich auch Reparaturen anbieten und diverses Zubehör“, erzählt Stickelberger der NÖN Neunkirchen. Unterstützt wird der Marienseer, der sich 2008 selbstständig machte, von einem Mitarbeiter und seiner Frau Katrin.

„Mir liegt die Region hier sehr am Herzen und ich sehe mich daher auch als Nahversorger“, so Stickelberger. Geöffnet ist künftig Montag bis Freitag von 8 bis 12 Uhr und von 15 bis 18 Uhr, Samstag von 9 bis 12 Uhr. Donnerstagnachmittag ist geschlossen.

Judith und Reinhold Wolf freuen sich, dass ein Nachfolger gefunden wurde. „Wir hoffen, dass unsere Kunden auch Gustav die Treue halten“, so die beiden unisono.