Neunkirchen

Erstellt am 28. Februar 2017, 09:56

von Christian Feigl

70 Sessel aus Volksschule gestohlen. Es klingt wie ein schlechter Faschingsscherz, ist aber traurige Realität: Bisher unbekannte Täter haben in der Zeit zwischen 16. und 21. Februar  aus dem Turnsaal der Volksschule Steinfeld über 70 Sessel gestohlen.

Sessel-Diebe schlugen zu  |  Stadtgemeinde Neunkirchen

„In den Nachmittags- und Abendstunden werden beide Turnsäle an Vereine und dergleichen vermietet. Zutritt gibt es mit einem eigenen Schließsystems. Nur eine einzige Person jedes Vereines hat einen Schlüssel“, erklärt Bürgermeister Herbert Osterbauer.

Polizei bittet um Hinweise

Trotzdem konnten sich unbekannte Täter auf unbekannte Art und Weise Zugang zu den Turnsälen verschaffen und über 70 Sessel aus dem Schulgelände schaffen.

Die Stadtpolizei Neunkirchen bittet die Bevölkerung um Hinweise. Gibt es Zeugen oder Beobachtungen, als die Sessel aus der Schule gebracht wurden? „Die vielen Sessel müssen zumindest mit einem Klein-LKW weggeschafft worden sein“, so der verärgerte Stadtchef.

Die Höhe des Schadens ist noch unbekannt. Hinweise und Beobachtungen sind an die Stadtpolizei Neunkirchen unter 02635/62000 erbeten.