Ernst Molden begeisterte im VAZ Neunkirchen

Gemeinsam mit seinen kongenialen Begleiterinnen Sibylle Kefer, Marlene Lacherstorfer und Maria Petrova präsentierte Ernst Molden die CD „neiche zeid“.

Erstellt am 23. Oktober 2021 | 15:04
New Image
Ernst Molden feierte backstage mit Torte, zubereitet von Gitarristin Sibylle Kefer (rechts), seinen Geburtstag. Es gratulierten Marlene Lachersdorfer(links), Maria Petrova und Kulturverein Neunkirchen-Obmann Johannes Authried.
Foto: kultur-nk.at

Auf Einladung des Kulturvereins Neunkirchen und Obmann Johannes Authried gastierte Ernst Molden mit seinem „Frauenorchester“ im VAZ der Arbeiterkammer. Gemeinsam mit seinen kongenialen Begleiterinnen Sibylle Kefer, Marlene Lacherstorfer und Maria Petrova präsentierte Molden die neue CD „neiche zeid“. Bevor der erste Ton angeschlagen wurde, bedankte sich Molden beim Publikum für’s Kommen: „Das ist in der heutigen Zeit nicht selbstverständlich.“ Zum Schluss gab es für Molden (54) ein gesungenes Happy Birthday-Ständchen vom Publikum, das er galant abwinkte. „Danke, wir spielen noch ein Lied“, meinte das Geburtstagskind. 

Dafür gab es tosenden Applaus, u. a. von Grünen-Vizebürgermeister Johann Gansterer, Grünen-Klubobmann Hannes und Maria Benda, Irmgard und Otto Bauer, Andreas Köpf, Fotografin Doris Seebacher, Annemarie Weissenböck, Renate Watschinger, Christine Krenauer und vielen mehr.