Ausgeschiedene Gemeinderäte wurden geehrt

Bürgermeister Johannes Hennerfeind und Vizebürgermeister Martin Schabauer (beide ÖVP) luden zu einer kleinen Feier ins Gasthaus „Kummerbauerstadl“.

Erstellt am 23. Oktober 2021 | 15:01

Als Anerkennung für ihre Tätigkeit im Gemeinderat wurden am Donnerstagabend fünf langjährige Mandatare im Gasthaus „Kummerbauerstadl“ ausgezeichnet. Bürgermeister Johannes Hennerfeind und Vizebürgermeister Martin Schabauer (beide ÖVP) überreichten den ausgeschiedenen Mandataren Urkunden sowie Ehrennadeln in Silber oder Gold. Ortschef Hennerfeind lobte „das Engagement und die langjährige Unterstützung“ der ausgeschiedenen Gemeinderäte. Über ein Geschenk durfte sich auch Altbürgermeister Ernst Schabauer freuen, der bereits Besitzer des Ehrenringes ist. „Du hast nach wie vor ein offenes Ohr für die Gemeinde“, etwa bei Führungen im Wittgensteinmuseum, so Hennerfeind.

Alle Ausgezeichneten:

  • Geschäftsführender Gemeinderat Franz Polleres (ÖVP), zwischen 2000 und 2020 im Ortsparlament.
  • Gemeinderat Johannes Wappel (ÖVP), zwischen 2000 und 2020 Gemeinderat, davon eine Periode auch geschäftsführend.
  • Gemeinderat August Fischer (SPÖ), zwischen 2005 und 2020 Gemeinderat.
  • Gemeinderat Franz Ofner (ÖVP), zwischen 2012 und 2020 Gemeinderat.
  • Gemeinderat Hubert Haider (ÖVP) – er wurde posthum für seine Tätigkeit im Gemeinderat von 2005 bis 2020 geehrt.