17 Corona-Fälle: Zahl steigt sprunghaft an. Waren es am Dienstag noch neun positive Corona-Fälle im Bezirk Neunkirchen, so vermeldet die Bezirkshauptmannschaft mit Stand Mittwoch, 9 Uhr, 17 bestätigte Fälle.

Von Christian Feigl. Erstellt am 18. März 2020 (09:16)
Symbolbild
Shutterstock/paulaphoto

,,Leider sind über die Nacht acht weitere Fälle hinzugekommen, viele aus der Region Reichenau", heißt es in einer Stellungnahme der Behörde. Weitere 114 Personen befinden sich auf Anordnung in häuslicher Quarantäne, darunter eine Vielzahl, die noch auf ihre Testergebnisse wartet.

Eine Person der Infizierten soll sich mittlerweile auch im Krankenhaus befinden, eine Bestätigung dafür ist aber noch ausständig.

Aus der Statistik ist ersichtlich, dass es sich bei den 17 positiven Fällen um elf Frauen handelt und der Großteil der Patienten zwischen 55 und 65 Jahre alt ist. Aber auch ein Kind ist dabei.