Regelmäßige Corona-Teststraßen in sieben Gemeinden. Bereits ab kommenden Montag besteht im Bezirk Neunkirchen die Möglichkeit, sich kostenlos auf das Coronavirus testen zu lassen - von Montag bis Samstag ist mindestens eine Teststraße geöffnet. Die Anmeldung erfolgt wie bisher über das Online-Portal "testung.at".

Von Philipp Grabner. Erstellt am 22. Januar 2021 (18:41)
SPÖ-Landtagsabgeordneter Christian Samwald, ÖVP-Landtagsabgeordnete Waltraud Ungersböck, ÖVP-Gemeindebundobmann Rupert Dominik, SPÖ-GVV-Obfrau Sylvia Kögler, Bürgermeisterin Irene Gölles (Liste ,,Wir für Gloggnitz") und ÖVP-Landtagsabgeordneter Hermann Hauer vor dem Alten Rathaus in Gloggnitz, im dem ab 26. Jänner Testungen angeboten werden.
Philipp Grabner

Aspang und Höflein machen bereits am Montag den Anfang, Gloggnitz zieht mit Dienstag nach. Vier weitere Gemeinden folgen in den darauffolgenden Tagen – und eröffnen ebenso eine Teststraße, in der man sich regelmäßig und kostenlos auf das Coronavirus testen lassen kann. Das verkündeten die Obleute der Gemeindevertreterverbände von ÖVP und SPÖ, flankiert von den Landtagsabgeordneten Waltraud Ungersböck, Hermann Hauer (beide ÖVP) und Christian Samwald (SPÖ) sowie von Gloggnitz‘ Bürgermeisterin Irene Gölles (Liste) am Freitagnachmittag vor Medienvertretern. Die Anmeldung zu den Tests erfolgt wie bei den Flächentestungen: Im Vorfeld kann man sich bereits via www.testung.at registrieren, zum Termin selbst sind schließlich ein Ausweis sowie eine E-Card mitzubringen – ebenso ist eine FFP2-Maske zu tragen. Durchgeführt werden die Tests von fachkundigem Personal, auch mit Unterstützung von Rotem Kreuz und Arbeitersamariterbund.

„Wir als Gemeindevertreter und Mandatare im NÖ Landtag werden im Kampf gegen die Pandemie alles unternehmen, damit wir möglichst bald wieder zu unserem gewohnten Leben zurückkehren können. Dazu ist ein Instrument das regelmäßige Testen. Damit können einerseits Infektionsketten sehr früh unterbrochen werden, andererseits wird es dadurch auch möglich, Betriebe mit Kundenkontakt bald wieder zu öffnen“, betonen die beteiligten Politiker in einer Aussendung unisono. Es gehe nicht um Parteipolitik oder „kleinliches Hickhack“, heißt es: „Wir wollen bewusst ein Zeichen des Miteinanders setzen!"

Alle Teststraßen im Überblick:

  • Aspang: Montag, 14 bis 17 Uhr – Gemeindeamt, Hauptplatz 12 – ab 25. Jänner
  • Gloggnitz: Dienstag, 14 bis 18 Uhr sowie Freitag, 16 bis 20 Uhr – Altes Rathaus, Schulgasse 4 – ab 26. Jänner
  • Höflein: Montag, 16 bis 18 Uhr – Gemeindeamt, Am Johannesstollen 1 – ab 1. Februar
  • Neunkirchen: Dienstag, 7 bis 17 Uhr sowie Donnerstag, 7 bis 15 Uhr – Rathaus, Hauptplatz 1 – ab 26. Jänner
  • Payerbach: Donnerstag, 16 bis 19 Uhr sowie Samstag, 8 bis 11 Uhr – Gemeindeamt, Ortsplatz 7 – ab 4. Februar
  • Ternitz: Montag, 16 bis 20 Uhr sowie Mittwoch, 16 bis 20 Uhr – Stadtzentrum, Hans-Czettel-Platz 2 – ab 25. Jänner
  • Warth: Donnerstag, 16 bis 19 Uhr – Gemeindeamt, Marktplatz 2 – ab 4. Februar