Bezirksfest Neunkirchen: Zweiter Tag mit Messe und Blasmusik

Erstellt am 26. Juni 2022 | 14:58
Lesezeit: 3 Min
Anlässlich 100 Jahre Niederösterreich wurde auch am Sonntag in der Neunkirchner Innenstadt gefeiert. Den Auftakt bildete eine Festmesse, zuvor fanden sich zahlreiche Bezirks-Bürgermeister und Gemeindevertreter beim Schützenhaus ein.
Werbung

Mit einem festlichen Gottesdienst startete am Sonntagvormittag der zweite Bezirksfest-Tag in Neunkirchen. Gegen 9 Uhr fanden sich daher zahlreiche Bezirks-Bürgermeister, Vizebürgermeister sowie Gemeindevertreter beim Schützenhaus in der Schießstättgasse ein, wo sie von Stadtchef Herbert Osterbauer (ÖVP), Vizebürgermeister Hans Gansterer (Grüne) und Stadträtin Christine Vorauer (ÖVP) in Empfang genommen wurden. 

Mit dabei waren auch die Landtagsabgeordneten Waltraud Ungersböck und Hermann Hauer (beide ÖVP), Christian Samwald (SPÖ) und Jürgen Handler (FPÖ) sowie Bundesrätin Andrea Kahofer (SPÖ). Die Anwesenden verewigten sich auf einer eigens von Künstler Ingo Rigler angefertigten Schützenscheibe.

Fortgesetzt wurde der Festtag schließlich mit einem Blasmusik-Frühschoppen, die Moderation übernahm Radio NÖ-Stimme Tom Schwarzmann.

Einen Rückblick auf den ersten Festtag findet ihr hier: 

Weitere Fotos laufend hier auf NÖN.at und in der Print-Ausgabe ab Mittwoch!

Weiterlesen nach der Werbung

Umfrage beendet

  • Lebenswertes NÖ: Wie bewertet ihr die Lebensqualität im Bundesland?