Mehr als 1.500 Euro für das Rote Kreuz. Stadtgemeinde Neunkirchen, Sparkasse und Rotes Kreuz freuen sich über gutes Ergebnis beim NAW-Lauf im Föhrenwald. 675 Personen nahmen daran teil.

Von Philipp Grabner und Tanja Barta. Erstellt am 22. September 2019 (18:06)

Insgesamt 675 Bewegungsfreudige fanden sich am Sonntag im Föhrenwald ein, um für den guten Zweck zu sporteln: Für jeden zurückgelegten Kilometer gab es von der Sparkasse Neunkirchen bei der alljährlichen Veranstaltung „Bleib fit und hilf mit“, veranstaltet von der Stadt gemeinsam mit dem Bankinstitut, 30 Cent. 

5.120,5 Kilometer konnten heuer zurückgelegt werden, was ein Ergebnis von 1.536,15 Euro ergab – die Summe kommt dem Roten Kreuz zugute. „Wir freuen uns sehr über die große Teilnahme und sind sehr zufrieden“, bilanzierten Rot Kreuz-Bezirksstellengeschäftsführer Horst Willesberger und Bezirksstellenleiter Gregor List im Gespräch mit NÖN.at. 

Der Spendenscheck wurde im Beisein von ÖVP-Bürgermeister Herbert Osterbauer, SPÖ-Bundesrätin Andrea Kahofer sowie SPÖ-Sportstadtrat Kurt Ebruster übergeben.