"Blutsbrüder" begeisterten mit Auftritt. Auf Einladung des Neunkirchner Kulturvereins gastierten Schriftsteller Thomas Glavinic, "Kurier"-Redakteur Guido Tartarotti, Kabarettist Thomas Maurer und ORF-Chefinterviewer Armin Wolf im VAZ der Arbeiterkammer.

Von Philipp Grabner. Erstellt am 20. Oktober 2019 (18:45)

Autor Thomas Glavinic, „Kurier“-Redakteur und Kolumnist Guido Tartarotti, Kabarettist Thomas Maurer sowie „ZIB2“-Anchor Armin Wolf haben eines gemeinsam: Sie alle sind große Fans des deutschen Schriftstellers Karl May, einem der meistgelesenen Autoren deutscher Sprache. Gemeinsam ein Programm darüber auf die Beine zu stellen, lag daher sehr nahe – wohl auch, um auch der Facebook-Generation von heute etwas über den 1912 verstorbenen May zu erzählen. Glavinic, Tartarotti, Maurer und Wolf tun das mit einer großen Portion Humor, Videoeinspielungen sowie gelegentlichen Seitenhieben auf die österreichische Innenpolitik.

Im Veranstaltungszentrum der Arbeiterkammer Neunkirchen begeisterten die vier Promis  am Freitagabend vor zahlreichen Zuschauern mit ihrem Programm. Kulturvereins-Obmann Johannes Authried und sein Team konnten im ausverkauften Saal unter anderem auch Bürgermeister Herbert Osterbauer (ÖVP) oder Vizebürgermeister Martin Fasan (Grüne) begrüßen.