Kommunikation steht am Berg im Zentrum. Martin Köck von der Firma „Denkschritt“ möchte andere Unternehmen einladen, sich bei einer Wanderung auszutauschen.

Von Philipp Grabner. Erstellt am 16. September 2017 (04:01)
Denkschritt

Raus aus dem Berufsalltag, rauf auf die Berge! Unter diesem Motto steht der sogenannte „Business Hike“, der vom Kirchberger Unternehmer Martin Köck ins Leben gerufen wurde. Die Idee: Unternehmer, Mitarbeiter und Führungskräfte aus verschiedensten Branchen treffen sich, erkunden gemeinsam die Landschaft der Region und tauschen sich dabei über die vielfältigsten Themen aus. „Anmelden kann sich jeder, pro Firma können maximal 15 Personen teilnehmen“, erklärt Köck das Prozedere. Der Austausch mit anderen Firmen steht dabei im Vordergrund: „Natürlich sind auch Kunden eingeladen, mitzugehen“, fügt er hinzu.

Los geht es am Freitag, 6. Oktober um sieben Uhr früh. „Bewusst so früh, damit wir den Morgenzauber mitnehmen können“, sagt Köck. Gewandert wird von der Steyersberger Schwaig auf den Wechsel und wieder zurück. Köcks Ziel ist es, dass die Teilnehmer einen Tag aus dem Alltag herauskommen: „Und diese Auszeit soll genutzt werden, um sich mit anderen Menschen zu vernetzen, sie kennenzulernen und voneinander etwas zu lernen“.

Als prominenter Partner steht dem Kirchberger Unternehmer Felix Gottwald zur Seite (im Bild links). Kennengelernt hat Köck Gottwald bei einem Vortrag.

Infos hier.