Neunkirchner Wirt ist sicherster Motorradfahrer . Dass Motorradfahren mehr als nur ein Hobby für Hauptplatzgastronom Christian Schicker ist, wissen die meisten. Dass er dabei aber auch recht sicher unterwegs ist, wurde ihm nun im Rahmen eines ÖAMTC-Wettbewerbs schwarz auf weiß besiegelt: Er ist Österreichs sicherster Motorradfahrer.

Von Christian Feigl. Update am 01. Oktober 2020 (13:57)

Seit dem Start der Motorradsaison 2020 suchten die ÖAMTC Fahrtechnik und HDI in Kooperation mit Michelin, Honda, iXS und dem Motorrad Magazin ,,Österreichs sichersten Motorradfahrer". Am Samstag wurde im ÖAMTC Fahrtechnik-Zentrum Saalfelden/Brandlhof nun der Gewinner gekürt. Beim spannenden Finale, bei dem 34 Motorradfahrer an diversen Bewerbsstationen ihre Geschicklichkeit auf dem Bike beweisen mussten, setzte sich Christian Schicker durch. Der 47-jährige Neunkirchner konnte sich den Hauptpreis, eine Honda CB650R im Wert von 8.890 Euro, sichern. Nur knapp hinter ihm platzierte sich Christoph Zweimüller aus Schildorn.

Neben dem Freizeit- und Spaßfaktor sollte der Sicherheitsaspekt für Zweiradfahrer an erster Stelle stehen – denn nur, wer vorausschauend und defensiv fährt, ist imstande, Unfälle und lebensbedrohliche Situationen zu vermeiden. Außerdem ist das optimale Motorrad-Handling für eine sichere Fahrt wichtig. ,,Biker müssen neben einer vorausschauenden Fahrweise genau wissen, wie ihr Motorrad in brenzligen Situationen reagiert, wie sie richtig bremsen und in Kurven sicher ein- und ausfahren. Unser Bewerb soll daher ein zusätzlicher Anreiz für Motorradfahrer sein, die lebensrettenden Trainings bei der ÖAMTC-Fahrtechnik zu besuchen", zieht Wolfgang Kaiser, Abteilungsleiter Marketing, PR und Vertrieb bei HDI, positive Bilanz.

Teilnehmen durften alle Fahrer, die ein Motorradtraining in einem der acht österreichweiten ÖAMTC Fahrtechnik Zentren absolvierten. Bis zum Sommer hatte jeder Teilnehmer im Rahmen des Trainings die Möglichkeit, zusätzlich eine Bewerbsstation zu fahren und sich bei erfolgreicher Bewältigung für die Bundesländerfinali zu qualifizieren.