Kirchberger Volksschullehrerin positiv getestet. Hiobsbotschaft für die Volksschule Kirchberg am Wechsel: Wie der NÖN bekannt und mittlerweile auch von der Bezirkshauptmannschaft bestätigt wurde, hat am Donnerstag eine Lehrerin einen positiven Covidtest erhalten.

Von Christian Feigl. Erstellt am 11. September 2020 (17:38)
Symbolbild
Oleksii Synelnykov, Shutterstock.com

,,Die Frau ist symptomlos und das Ergebnis ist auch für sie überraschend gekommen", so Bezirkshauptfrau Alexandra Grabner-Fritz in einer ersten Reaktion.

Derzeit ermitteln Mitarbeiter der BH die Hochrisikokontakte der Lehrerin. ,, Da können nicht nur Kollegen, sondern natürlich auch Familie bzw. der eine oder andere Schüler dabei sein", erklärt Grabner-Fritz. Sie rechnet mit bis zu fünfzig Personen, die sich testen lassen müssen, einen Absonderungsbescheid bekommen und sich zehn Tage in häusliche Quarantäne begeben müssen. 

Eine Schulschließung komme nach aktuellem Stand aber nicht in Frage. Details und erste Ergebnisse werden am Montag vorliegen.