Coronakrise: Großer Zusammenhalt in Warth. ÖVP-Bürgermeisterin Michaela Walla freut sich über die große Hilfsbereitschaft von allen Seiten. Auch Fußballverein bietet seine Hilfe an.

Von Tanja Barta. Erstellt am 22. März 2020 (20:46)
Gemeinde

"Ein herzliches Dankeschön an jene, die uns nun helfen, dass unsere ältere Generation sowie gefährdete Personen mit Vorerkrankung zu Hause bleiben können!", so die Warther Ortschefin. Seit vergangenen Sonntag gibt es einige freiwillige Helfer, die über die Gemeinde koordiniert werden und derzeit fünf Personen bzw. Familien helfen. Aber auch sonst helfen unzählige Bürger ihren Nachbarn bei Einkäufen oder sonstigen Erledigungen. "Natürlich gilt auch den Gemeindemitarbeitern und den Betrieben in Warth, die für unsere Versorgung immer da sind, ein großes Danke!", so Walla. 

Eingeschalten hat sich nun auch der Fußballverein USV Scheiblingkirchen-Warth. Die Kicker haben ihre Hilfe für Warth sowie die Nachbargemeinde Scheiblingkirchen angeboten.