Impfstraße Neunkirchen: Vor allem Boosterimpfungen sind gefragt

In der Eurosignal Tritec-Halle sind vor allem Drittstiche gefragt. Hoch ist der Zulauf nach wie vor in den beiden Teststraßen in der Bezirkshauptstadt.

Erstellt am 11. Januar 2022 | 12:45
Lesezeit: 2 Min
New Image
Das Team der Impfstraße: Roman Tanzler, Mehmet Kapti, Linda Wagner, Petra Steininger, Corinna Kainrad, Daniel Kürner, Lucas Lamprecht, Rainer Grabner, Stefan Lankisch, Impfkoordinator Thomas Rack und Markus Kerschhofer.
Foto: zVg

Seit November kann man sich in Neunkirchen permanent gegen Corona impfen lassen – mittlerweile hat die Impfstraße in der Eurosignal Tritec-Halle täglich geöffnet. Ein Blick auf die Zahlen der Vorwoche zeigt: Erst- und Zweitstiche werden eher wenige verabreicht, viel mehr gefragt ist der sogenannte Drittstich. Am Sonntag wurden etwa insgesamt 195 Impfungen verabreicht, davon 152 Drittstiche. Zum ersten Mal immunisiert wurden an diesem Tag 17 Personen, den Zweitstich erhielten 26 Menschen.

Der Zulauf sei allgemein mal mehr, mal weniger, sagt Impfkoordinator Thomas Rack – Zwischenfälle wie zuletzt, bei dem Personal bespuckt wurde, blieben aber aus: „Letztens war der Andrang bei den PCR-Tests enorm, da mussten wir leider Leute wegschicken, weil wir uns da auch am Labor orientieren müssen. Da gab es vereinzelt Ärger“, so Rack, der dabei auf das geringe PCR-Angebot im Bezirk verweist. Er appelliert umso mehr, sich impfen zu lassen: „Wir bemühen uns sehr und freuen uns, wenn möglichst viele das Angebot in Anspruch nehmen!“ 

Fast 5.500 PCR-Tests in nur einer Woche

Die beiden Teststraßen – eine direkt bei der Impfstation in der Freiligrathgasse, eine andere in der Hauptplatz-Passage – werden jedenfalls nach wie vor stark frequentiert. Alleine in der Vorwoche wurden an den beiden Standorten 5.616 Antigen-Tests (21 davon positiv) sowie 5.483 PCR-Tests (nur in der Eurosignal Tritec-Halle) durchgeführt.

Der stärkste Tag war diesmal der Montag. Neben den weiteren PCR-Teststationen in Ternitz und Wimpassing gibt es auch nach wie vor die Möglichkeit, PCR-Gurgeltests zu machen. Diese können in den Spar-Märkten Ternitz (Watschingergasse 1) und Neunkirchen (Schoellerstraße 10) abgeholt und abgegeben werden. Eine Abgabestelle gibt es auch bei „McDonalds“.

Öffnungszeiten Impfstraße (Eurosignal Tritec-Halle, Freiligrathgasse 5):

  • Montag: 7 bis 12 Uhr
  • Dienstag: 15 bis 19 Uhr
  • Mittwoch: 15 bis 21 Uhr
  • Donnerstag: 17 bis 21 Uhr
  • Freitag: 15 bis 21 Uhr
  • Samstag: 8 bis 12 Uhr
  • Sonntag: 12 bis 18 Uhr

Öffnungszeiten Teststraßen (Freiligrathgasse 5 und Hauptplatz 10-12):

  • Täglich, 7-18 Uhr