Covid-Teststraße in Neunkirchen öffnet auch am Sonntag

Die Stadtgemeinde Neunkirchen erweitert einmal mehr ihre Testmöglichkeiten. Dies gab sie via sozialer Medien bekannt. Künftig kann dienstags, donnerstags, samstags und sonntags kostenlos ein Antigen-Schnelltest im Erholungszentrum durchgeführt werden.

Erstellt am 17. März 2021 | 15:04
Lesezeit: 1 Min
Abstrich für einen Corona-Test
Symbolbild
Foto: APA/dpa

Einmal mehr erweitert die Stadtgemeinde Neunkirchen ihr Testangebot im Kampf gegen die Corona-Pandemie. Neben den Terminen am Dienstag (7 bis 17 Uhr) und Donnerstag (7 bis 15 Uhr) wird künftig auch am Sonntag von 9 bis 12 Uhr am Areal des Erholungszentrums getestet. Der Samstag bleibt als Testtag ebenso bestehen – wie bereits in der Vorwoche wird nun bereits um 8 Uhr statt 9 Uhr geöffnet, Testende ist um 12 Uhr.

Im Vorfeld ist eine telefonische Anmeldung unter 0676/83 601 271 möglich (Mo. bis Do., 7 bis 15 Uhr und Fr., 7 bis 12 Uhr). Mitzubringen sind die E-Card und ein Ausweis, es besteht die Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske. Im Vorfeld wird gebeten, sich via www.testung.at zu registrieren – eine Registrierung gilt für drei Monate und verlängert sich bei jeder Testung um drei Monate. Eine Registrierung vor Ort ist zwar möglich, verursacht aber unter Umständen Wartezeiten.