13 Tonnen Amethyst zu sehen. Er ist fast 13 Tonnen schwer und besticht durch tausende makellos leuchtende violette Kristalle, die über die Obstwiese von Gut Guntrams, dem Bio-Refugium am Rande der Buckligen Welt, funkeln.

Von Christian Feigl. Erstellt am 07. August 2019 (13:17)
Paul Kirschenhofer
Der riesige Amethyst mit den gigantischen Maßen wiegt fast 13 Tonnen.

Dort steht ab sofort eine mächtige Druse aus Amethyst in weltrekordverdächtigen Ausmaßen: 5,40 Meter hoch und fast 13 Tonnen schwer. Das weltweit einzigartige Schaustück aus Uruguay ist das neue Herzstück des Guntramser Kristallgartens, der noch bis Ende August unentgeltlich zu besichtigen ist. 

„Der Guntramser Gigant ist das neue Herzstück unserer sehenswerten Sammlung edler Kristalle und versteinerter Bäume“, erzählt Stefan Gergely, Initiator von Gut Guntrams. „Er hat das Zeug, zum Wahrzeichen für das niederösterreichische Steinfeld zu werden“, betont Reinhard Adelsberger, Betreiber des Bio-Refugium bei Schwarzau am Steinfeld. Die imposanten Museumsstücke des Kristallgartens entfalten inmitten einer Wiese mit regionalen Steinobstbäumen eine besondere Strahlkraft. Gut Guntrams ist das Bio-Refugium von Stefan Gergely und Reinhard Adelsberger. Ein Geheimtipp für elegantes Wohnen (in schwebenden Gartenlofts oder in den Appartements der Villa Tranquillini), Frühstück, Mittagessen und exquisite Events. Das außergewöhnlich erholsame und vielfältige Refugium liegt inmitten herrlicher Obstwiesen am Rande der Buckligen Welt.

Der seit vergangenem Februar zugängliche Guntramser Kristallgarten ist noch bis Ende August unentgeltlich zu besichtigen. Ab September  gilt ein Eintrittspreis von 8 Euro pro Besucher (in diesem Eintrittspreis ist ein Gutschein für Produkte des Guntramser Hofladens im Wert von 5 Euro enthalten). Öffnungszeiten des Kristallgartens auf Gut Guntrams: Freitag, Samstag, Sonn- und Feiertag von 9 bis 16 Uhr. Führung durch eine Sonderausstellung mit hunderten seltenen Schaustücken von versteinertem Holz in der Orangerie von Gut Guntrams auf Anfrage und nur nach Voranmeldung möglich.