Derzeit vier Corona-Patienten im Spital Neunkirchen. Im südlichen Niederösterreich wird seit heute das Landesklinikum Neunkirchen als Covid-Spezialkrankenhaus geführt. Die Erkrankten sind auf der Bettenstation 5 untergebracht. Mit Stand Samstagnachmittag werden dort laut Auskunft der Landesklinikenholding vier an Corona erkrankte Patienten stationär behandelt.

Von Christian Feigl. Erstellt am 21. März 2020 (17:34)
Shutterstock/areetham

Bestätigt wurde auch, dass die Sonderklasseabteilung geschlossen wurde. ,,Das hat aber absolut nichts mit Coronapatienten zu tun", erklärt Sprecher Bernhard Jany.