Geschafft! Schule feierte Absolventen. 17 Absolventinnen und Absolventen des Diplomjahrganges und weitere zwölf Personen der Pflegefachassistenz nahmen kürzlich ihre ersehnten Diplome entgegen.

Von Philipp Grabner. Erstellt am 22. September 2019 (07:56)

Insgesamt drei Jahre dauerte die Ausbildung im gehobenen Dienst für Gesundheits- und Krankenpflege und ein Jahr jene in der Pflegefachassistenz 2. Ausbildungsjahr. In dieser Zeit wurde umfangreiches theoretisches und praktisches Wissen im Bereich der Gesundheits- und Krankenpflege vermittelt. 

Im Diplomjahrgang schlossen sieben Personen mit ausgezeichnetem, fünf mit gutem und alle anderen mit Erfolg ab. Bei den Pflegefachassistenten beendeten acht Absolventinnen und Absolventen ihre Ausbildung mit ausgezeichnetem Erfolg und vier mit gutem Erfolg. Somit sind 29 kompetente Pflegepersonen für das Berufsfeld im Gesundheitssystem bestens gerüstet und können ihre Arbeit in der Gesundheits- und Krankenpflege aufnehmen.

Die Festrede und feierliche Übergabe der Diplome fand durch ÖVP-Bundesrat Martin Preineder mit zahlreichen Ehrengästen im Festsaal der Gesundheits- und Krankenpflegeschule Neunkirchen statt. Preineder hob in seiner Rede die Qualität der Ausbildung hervor.

Die Direktorin der Schule für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege Barbara Rupprecht bedankte sich bei allen, die am Gelingen der Ausbildung beteiligt waren, dem Schulteam, den Vortragenden, allen Bediensteten der Praktikumsstellen, den Verantwortlichen der Kollegialen Führung, dem Regionalmanagement, der NÖ Landeskliniken-Holding sowie bei den zuständigen Verantwortlichen des Landes NÖ. Unter den Gratulanten auch ÖVP-Bürgermeister Herbert Osterbauer, Pflegedirektorin Maria Aichinger, stv. Ärztlicher Direktor Martin Uffmann und stv. Kaufmännischer Direktor, ÖVP-Stadtrat Peter Teix.