Drei Finaltickets vergeben. 12 Kandidatinnen und Kandidaten rittern am 26. Juni im Landesfinale um den Titel „NÖN-Talent 2014“. Dem Sieger winken 5.000 Euro.

Von Christoph Dworak. Erstellt am 06. Juni 2014 (11:28)
Andy Marek mit Stephanie Fechner, Nina Monschein und Lena Steiner (v.l.).
NOEN, Dworak
Im Industrieviertelfinale (Bezirke Bruck, Wr. Neustadt, Baden, Neunkirchen, Schwechat, Mödling) wurden am Donnerstagabend in der Shopping City Süd (SCS) drei Finaltickets vergeben.

 

Drei Sängerinnen haben es in die Finalshow – der Austragungsort steht noch nicht fest – geschafft: Lena Steiner, 20 Jahre, aus Gumpoldskirchen (Bezirk Mödling), Nina Monschein (23 Jahre), Feistritz am Wechsel (Neunkirchen) und Stephanie Fechner (24) aus Kottingbrunn (Baden). Sie beeindruckten die Juryerhielten und erhielten die  meisten Stimmen via Telefonvoting, bei dem in den zehn Minuten nicht weniger als 4.260 Anrufe eingegangen waren.

Moderator und Organisator Andy Marek war von der Darbietungen und der Stimmung im Publikum begeistert und stellte fest:  „Alle, die heute dabei waren, sind Gewinner!"

Die Teilnehmer

Namen in der Reihenfolge des Auftretens, die Aufsteiger sind fett gedruckt.

  1. Franco Nikolic, 12 Jahre, Vösendorf, Keyboard-Spieler

  2. Monique Mathis, 16 Jahre Kottingbrunn, Sängerin

  3. Fabian Blochberger, 15 Jahre, Krumbach, Zauberer

  4. Lena Steiner, 20 Jahre, Gumpoldskirchen, Sängerin

  5. Norma Dias Schollar, 43 Jahre, Bad Fischau-Brunn, Sängerin

  6. Nina Monschein, 23 Jahre, Feistritz am Wechsel, Sängerin

  7. Selina Gerstmayer, 12 Jahre, Theresienfeld, Sängerin

  8. Stephanie Fechner, 24 Jahre, Kottingbrunn, Sängerin

  9. Vivian „Vivi“ Zemanek, 10 Jahre, Gumpoldskirchen, Sängerin

  10. Nikolaus Meizer, 11 Jahre, Perchtoldsdorf, Akrobat am Vertikaltuch

  11. Vanessa Gaupmann, 11 Jahre, Ebergassing, Sängerin

  12. Trio „Neuauflage“, Sängerin Marion (Neunkirchen) und die Gitarristen Lukas (Neunkirchen) und Renee (Pitten)
     

Mehr über das Industrieviertelfinale gibt’s in den regionalen NÖN-Ausgaben.