Aspangberg-St. Peter

Erstellt am 05. Dezember 2018, 16:04

von Philipp Grabner

Neuer Kindergarten öffnete die Pforten. Seit Mitte November ist der neue NÖ Landeskindergarten in Hoffeld (Aspangberg-St. Peter) in Betrieb. Nun wurde er auch offiziell eröffnet.

Schon seit mehreren Wochen hat der neue Kindergarten im Ortsteil Hoffeld seine Pforten geöffnet, am Mittwochvormittag wurde der Bau aber auch offiziell eingeweiht - im Rahmen eines Festaktes, den einerseits die Kinder selbst, andererseits die Mitglieder des Musikvereins Aspangberg-St. Peter musikalisch umrahmten. Der Tag sei sowohl für die Gemeinde, als auch für die Kinder ein "Tag zum Feiern", meinte Bürgermeister Josef Bauer (ÖVP) in seiner Ansprache. Der Neubau sei notwendig gewesen, ein Zubau beim bisherigen Kindergarten wurde als nicht wirtschaftlich und technisch äußerst schwierig erachtet. Im Rahmen eines Ideenwettbewerbs habe sich der Gemeinderat schließlich einstimmig für einen Entwurf entschieden - und diesen eröffne man heute, so Bauer. 

Platz für bis zu drei Kindergartengruppen

Konkret bietet der Kindergarten nun Platz zur zwei Gruppen, wobei Erweiterungsmöglichkeiten für eine dritte Gruppe bestehen. Die Gesamtkosten belaufen sich auf rund zwei Millionen Euro. Dass die Bauarbeiten "intensiv, aber schön" gewesen seien, bestätigte auch Architekt Christian Farcher, der für das Gesamtkonzept verantwortlich zeichnete. Lob für das neue Bauwerk gab es auch von der zuständigen Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister (parteifrei, ÖVP-nominiert) - ebenso wie von Neunkirchens Bezirkshauptfrau Alexandra Grabner-Fritz. 

Viele Fest- und Ehrengäste bei Eröffnung

Der Eröffnung wohnten außerdem die Pfarrer Franz Kager und Jan Schaffarzyk, die Landtagsabgeordneten Hermann Hauer (ÖVP) und Christian Samwald (SPÖ), Kindergarteninspektorin Gabriele Pehofer, die ÖVP-Bürgermeister Doris Faustmann (Aspang Markt), Rupert Dominik (Raach am Hochgebirge), Andi Graf (Mönichkirchen), Hannes Hennerfeind (Trattenbach), Engelbert Ringhofer (Thomasberg), Manfred Schuh (Edlitz), Michael Gruber (St. Corona am Wechsel), Alfred Brandstätter (Zöbern) sowie die Vizebürgermeister Josef Reichmann (Aspang Markt) und Hubert Haselbacher (KIrchberg am Wechsel) bei. Durch das Programm führte Aspangbergs Vizebürgermeister Bernhard Brunner (ÖVP). 

Mehr zum neuen Kindergarten, die besten Sager bei der Eröffnungsfeier und Zahlen und Fakten zum Bauwerk findet ihr in der nächsten NÖN Neunkirchen-Printausgabe (und im E-Paper) ab Dienstag, 11. Dezember!