"Distanzlernphase" an HAK Neunkirchen ist angelaufen. Lediglich Schulleiter Wolfgang Ferstl hält an der Schule die Stellung. Schülerinnen und Schüler, aber auch Professorinnen und Professoren arbeiten von daheim aus. Bis dato ist man sehr zufrieden.

Von Philipp Grabner. Erstellt am 20. März 2020 (16:15)
"Wir sind ein Team": Eine Collage des Lehrkörpers mit einer Botschaft an alle Schülerinnen und Schüler.
HAK Neunkirchen

Und plötzlich ist der Schulbetrieb lahmgelegt. Keine Schulglocke, kein Stundenplan, keine große Pause – kurzum: Betriebswirtschaft, Rechnungswesen, Deutsch und Mathematik fallen für die Schülerinnen und Schüler von Handelsakademie, Handelsschule und Aufbaulehrgang Neunkirchen vorerst aus. Allerdings nur in der bisher gewohnten Form. Denn aufgrund der Coronakrise hat das Team der HAK vollständig auf „Distanzlernphase“ umgestellt. Und Schulleiter Wolfgang Ferstl verkündet stolz: Es funktioniert!

Schüler und Lehrer arbeiten von daheim aus

Nicht nur die Schüler selbst, sondern auch die Lehrer arbeiten von zuhause aus. Lediglich Schulleiter Wolfgang Ferstl hält vor Ort die Stellung und koordiniert den gesamten Betrieb. In Form von Onlinekonferenzen – bereits drei in der ersten Woche – wird das Team mit den neuesten Nachrichten versorgt.


Rücklaufquoten sind "großartig"

Die Schülerinnen und Schüler erhalten über verschiedene Lernplattformen ihre Arbeitsaufträge, welche eigenverantwortlich bearbeitet werden. „Die erste Woche zeigt – es funktioniert sehr gut. Die Rücklaufquoten sind großartig“, heißt es vom Lehrerteam rund um Wolfgang Ferstl. Die Schüler würden die Situation ernst nehmen und fleißig an den gestellten Aufgaben arbeiten, betont man gegenüber NÖN.at. Unterstützung gibt es durch die Lehrpersonen über verschiedene Kanäle: Vom einfachen Telefonat mit einem einzelnen Schüler bis hin zur Videokonferenz mit der ganzen Klasse ist alles dabei.

Auch wenn all das bis dato gut funktioniert – die Schulgemeinschaft hofft trotzdem darauf, dass ein Wiedersehen in der Schule bald möglich ist. Bis dahin aber heißt es: "Keep on distance learning!
"